„Match of the Week“: Düsseldorf trifft auf Neuss

Im „Match of the Week“ des ersten Spieltages der Tennis-Bundesliga trifft der Düsseldorfer Rochusclub im Derby-Heimspiel auf den Stadtnachbarn TC „Ewige Liebe“ Blau-Weiss Neuss.

Im „Match of the Week“ des ersten Spieltages trifft der Düsseldorfer Rochusclub im Heimspiel auf den Stadtnachbarn TC „Ewige Liebe“ Blau-Weiss Neuss.

In der letzten Saison gewannen die Düsseldorfer das Derby mit 4:2. Teamchef Detlev-J. Irmler setzt auf die besondere Erfahrung von „Teamleader“ Pablo Andujar, der bereits seit 15 Jahren im Rochusclub Bundesligateam steht und zusammen mit Roberto Carballes Baena, Jaume Munar, Filip Horansky, Ricardas Berankis, Juan Ignacio Londero und Henri Laaksonen das Fundament der Mannschaft bildet. 

Für Neuss, die 2021 nach einer starken Saison auf Platz vier landeten, ist das Ziel wie in jedem Jahr der Klassenerhalt. Blau-Weiss tritt in der Jubiläumssaison mit einem starken Kader an. Angeführt werden die Neusser von Top 30-Spieler Botic van de Zandschulp und den Top 100-Spielern Benjamin Bonzi und Alejandro Tabilo.

„Uns zeichnet aus, dass wir sehr kompakt stehen und über einen starken Teamspirit und Zusammenhalt verfügen“, so Clinton Thomson, der zusammen mit Marius Zay das Team führt.

Das Duell zwischen Rekordmeister TC „Ewige Liebe“ Blau-Weiss Neuss und dem Düsseldorfer Rochusclub wird live auf Tennis Channel übertragen.

Responsive Image

50 Jahre Tennis-Bundesliga

Die Tennis-Bundesliga geht 2022 in ihre 50. Saison. Zum Jubliäumsjahr haben wir Zahlen, Daten, Fakten und Rekorde zusammengestellt.

weiterlesen
Responsive Image

Tennis-Bundesliga im Livestream

Tennis-Fans können das Highlight-Event auch in diesem Jahr wieder auf zu Hause oder unterwegs live auf TennisChannel verfolgen.
zum Tennis Channel
Responsive Image

Livescores der Tennis-Bundesliga

Verfolge alle Spiele der Tennis-Point-Bundesliga im Livescore und bleibe informiert über die Ergebnisse deines Lieblingsclubs.

zu den Livescores